Mittwoch, 15. Januar 2014

endlich wieder Sport!

Hurra! Ich darf endlich wieder Sport machen! 7 Wochen nach meiner schweren Bauchoperation hat meine Gynäkologin mir versichert, daß alles gut verheilt ist und daß ich wieder alles machen darf – einschließlich Kraftsport, schwer Heben und Laufen.

Ich bin sehr erleichtert! Und heute habe ich es sofort ausprobiert: erst ein Kraftworkout mit Liegestützen, seitlichen Ausfallschritten, einer Bizepsübung und einigen Übungen für die erschlaffte Bauchmuskulatur.

Und danach war ich Joggen. Mein Ziel waren 3 km, damit habe ich als bloody greenhorn schließlich auch mal direkt angefangen. Ich merkte dann aber doch zu viele unangenehme Empfindungen in Bauch, Brust und Beinen und bin nur 2 km gelaufen. Toll! Ich kann es wieder.

Jetzt warte ich mal ab, wie stark der Muskelkater wird bei völlig entwöhnten Muskeln. Einige Tests habe ich ja zwischendurch schon gemacht, weil ich es nicht abwarten konnte, mich endlich wieder frei zu bewegen und auch zu belasten. Ich muß mich eher bewußt bremsen, um mich jetzt nicht zu überfordern.

Aber ich bin glücklich, daß ich die Notfall-Operation so gut überstanden habe und mit dem Sportbeginn einen weiteren großen Schritt zurück ins Leben gemacht habe.

Kommentare:

  1. Liebe Louise, was war denn los? Du schreibst Not-Op, das hört sich ja dramatisch an! Wie schön, dass es Dir wohl wieder gut geht! Überfordere Dich nicht gleich, auch ein Körper ist keine Machine und braucht seine Zeit. Der "große Schritt zurück ins Leben" hört sich gut an! Dir noch ein schönes, neues Jahr!

    Lg
    Maja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maja,

    wenn ich die Muße dazu finde, schreibe ich noch was zu meiner Krankenhauserfahrung. Das war ein Krimi. Mir mußten eine sehr große Eierstock-Zyste und ein ebenfalls großes Gebärmutter-Myom entfernt werden über einen Bauchschnitt ähnlich einem Kaiserschnitt.

    Danach fühlte ich mich wie halbiert und es dauerte, bis ich nach viel Liegen und Ruhen nach und nach wieder den Alltag aufnehmen konnte. Jetzt geht es mir schon wieder sehr gut. Ich belaste mich jetzt schrittweise stärker. Vor dem Laufen habe ich mit regelmäßigen Spaziergängen begonnen und bin jetzt wieder auf 7000-10000 Schritte täglich, fast so viel wie vor der Operation.

    Dir auch ein frohes neues Jahr!

    LG,
    Louise

    AntwortenLöschen
  3. Na, wie gut, dass Du körperlich auch so fit bist und jetzt wieder in Dein Programm rein kommst! Nur weiter so :)

    Lg

    AntwortenLöschen