Samstag, 11. Juni 2011

Antwort an Regenfrau

Liebe Regenfrau,

ich freue mich über Deinen Kommentar.

Früher habe ich öfters draußen übernachtet, das war aber meist im Rahmen von Gruppenreisen im Ausland. Da fühlte ich mich durch die Gruppe geschützt, selbst wenn ich mich etwas abseits bewegte.

Alleine die Erfahrung auszuhalten, ist schwieriger. Das hatte ich zwar auch schon während meiner Visionssuche, aber hier in Zivilisationsnähe kamen noch weitere Ängste dazu - Hunde und Menschen...

Daß Insekten ins Gesicht krabbeln, habe ich noch nie erlebt - abgesehen von allen stechenden Insekten. Es ist besonders fies, wenn diese z.B. am Augenlid oder an der Lippe zubeißen - habe ich alles schon erlebt - deshalb ist ein Netz fürs Gesicht von Vorteil. Man braucht aber zusätzlich einen Hut oder eine Kappe, damit das Netz nicht flach anliegt, dann bringt es nichts. Und mit einem steifen Hut zu schlafen, ist auch nicht so bequem...

Bei Regen kommen die Biester nicht, und es gibt natürlich auch Wälder, wo sie seltener sind. Bei mir in der Nähe eines Sumpfs keine Chance...

Nein, ich habe nicht so viel erwartet, höchstens unbewußt. Ich denke eher, es war irgendwas altes, was verarbeitet werden wollte. Unterdessen fühle ich mich wieder gut und habe Lust auf die nächste Herausforderung. :-)

Wünsche Dir viel Glück für eine ähnliche Erfahrung. Jetzt ist die beste Jahreszeit dafür wegen der sehr kurzen Nächte.

Gruß,
Louise

P.S. Warum ich in meinem eigenen Blog keine Kommentare mehr schreiben kann (trotz mehrfacher Anmeldung, auch mit anderem Browser), entzieht sich im Moment meinem Verständnis. Immer diese Technik... hoffenlich löst sich das Problem bald, aber heute habe ich dafür keine Zeit mehr.

Kommentare:

  1. Aha, anscheinend kann ich jetzt wieder Kommentare schreiben. Es war ein Problem mit den Sicherheitseinstellungen beim IE. Ich muß dort alle Cookies für diese website zulassen.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für Deine Antwort.
    Und schön, dass die Kommentare wieder funktionieren.
    Im Moment is mir gar nich nach draußen schlafen, brauch ganz viel Sicherheit und Schutz. Aber es ist schön es von Dir zu lesen und ich behalt das Vorhaben im Kopf...wer weiß..vielleicht machs ich doch noch ^^
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen